DAS UNTERNEHMEN

Die ALAS Klöch GmbH steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit in den Geschäftsbereichen Kies, Stein und Beton. ALAS vereint als mittelständisches Unternehmen die Kompetenz und Leistungsfähigkeit eines Konzerns mit der Flexibilität eines Privatunternehmens. Die operativen Betriebe der ALAS Klöch, die Steinbrüche Klöch, Radlpass und Hafning, sowie das Betonwerk Halbenrain mit der Kiesgrube Sicheldorf konnten sich auf ihren Märkten führende Positionen erarbeiten.

Die Betriebe der ALAS Klöch sind gefragte Partner für Großprojekte mit komplexen Qualitätsanforderungen und entsprechenden Liefermengen. Darüber hinaus profitieren auch mittlere und Kleinstbaustellen gleichermaßen von der Professionalität der ALAS Betriebe. Ihre Qualitäts- und Kostenführerschaft erreicht die ALAS Klöch durch qualifiziertes Personal, modernste Maschinen und Anlagen sowie spezifisches Know-how.

Zu den Hauptprodukten der ALAS Klöch zählen Gesteinszuschlagstoffe für Beton- und Asphaltproduzenten. Basierend auf den großen Rohstoffreserven unterschiedlichster Gesteine können alle Gesteinskörnungen, auch für höchste Anforderungen, geliefert werden. Die hohe Produktqualität und die Kompetenz der ALAS Klöch spiegeln sich in der Marktführerschaft für Edelbrechkörnungen in Südösterreich wieder.

Neben der Produktqualität legt die ALAS Klöch besonderes Augenmerk auf die Minimierung der Beeinträchtigung von Umwelt und Anrainern. Die Reduktion der Emissionen durch technische und planerische Maßnahmen ist dabei besonders wichtig. In diesem Zusammenhang ist besonders erwähnenswert, dass 2001 und 2008 in den Werken Sicheldorf und Klöch die ersten Umweltverträglichkeitsprüfungen für Rohstoffprojekte in der Steiermark durchgeführt wurden.

Wichtige Fakten im Überblick

Verkauf 2018:

0
m3 Beton
0
Tonnen Kies/Stein
0
Betonwerke
0
Abbaubetriebe